Sie sind hier: 

>> Bodenbeläge  >> Korkparkett 

  |  

Kontakt

  |  

wir über uns

  |

Korkparkett

Sie wünschen sich einen besonderen, natürlichen Fußboden, der Ihnen mehr Wohnkomfort als andere Bodenbeläge bietet. Der langlebig und pflegeleicht ist und in allen Wohnbereichen eingesetzt werden kann.

Hierfür bietet Korkparkett die ideale Lösung

Mit Korkparkett erhalten Sie einen repräsentativen, pflegeleichten und strapazierfähigen Bodenbelag, der außerdem angenehm warm, dauerelastisch und gelenkschonend ist.

Korkparkett ist zum Aufkleben erhältlich und als sogenanntes Korkfertigparkett, welches einfach auf den Boden gelegt und gesteckt ist.

Aber nicht jedes Korkparkett ist gleich ! Es ist entscheidend, welche Bindemittel zur Verklebung verwendet werden und welche Materialien für die mittlere Schicht bei dem Fertigparkett verwendet wird.

Unsere gesamte Kollektion an Korkparkett wurde nach dem "Korklogo" getestet und unterschreitet oft deutlich die geforderten Werte

Nicht zuletzt spielt die Maßgenauigkeit eine erhebliche Rolle, die oft aus Preisgründen vernachläßigt wird.

Überzeugen Sie Sie sich in unserem Laden von der hohen Qualität und Maßgenauigkeit unserer Produkte

Aber was ist eigentlich Kork?

Kork, gemeint ist die Rinde der Korkeiche, besteht aus gleichmäßig und eng miteinander verbundenen Zellen, etwa 40 Millionen pro Kubikmeter. Korkeichen sind vorwiegend in Portugal, Spanien und Sardinien zu finden.

Im Alter von 30-40 Jahren wird die Korkeiche erstmalig geschält.
und schadet nicht dem Baum. Im Gegenteil

Die Korkernte ist zum Größtenteil noch Handarbeit und ist zusammen mit der weiterverarbeitenden Korkindustrie ein wichtiger Wirtschaftszweig auf der iberischen Halbinsel.
Nach dem Schälen und dem Abtransport wird die Rinde auf großen Halden zum Trocknen gelagert und danach restlos zu vielen Artikeln verarbeitet. - Wein- und Sektkorken, Korkparkett, Korkpinnwände, Untersetzer, auch für viele Dichtungen, z.B. bei den Klappen der Klarinette undnicht zu vergessen - Kork als Wärmedämmstoff

Korkeichen wachsen in vielen, auch unwegsamen Gebieten und die Rinde wird bis heute in einigen Hochlagen noch mit Maultieren transportiert.

Korkeichen widerstehen seit vielen Jahrhunderten erfolgreich den häufgen Wald bränden in Spanien und Portugal. Die schützende Rinde kann zwar verkohlen, aber der Baum überlebt. (Kork - der ideale Wärmeisolator)

Aus wirtschaftlichen Gründen werden heute oft riesige Monokulturen mit Eukalyptusbäumen für die Papierindustrie angebaut. Diese schnell wachsenden Bäume, die in Portugal nicht heimisch sind, brennen wie Zunder und führen zu riesigen Waldbränden. Es ist wieder einmal ein Beispiel dafür, keine fremden Pflanzen anzusiedeln.

Natur-Baumarkt Wende - das führende Fachgeschäft in Frankfurt und Rhein-Main für Baubiologie, Naturfarben und natürliche Bodenbeläge