Sie sind hier: 

>> Lehm  >> Presto Lehmspachtel 

  |  

Kontakt

  |  

wir über uns

  |

Presto Lehmspachtel

Presto
Lehm-Wandglätter

Presto ist ein sehr gut schleifbarer Wandglätter und Füllspachtel zum Herstellen sehr feiner Oberflächen für nachfolgende, hochwertige Arbeiten (z.B. Raufaser oder Anstrich auf Lehmgrundputz o.ä.). Auch zum Überspachteln von OSB-Platten geeignet.

Einsatzbereich
Zum Abspachteln und Glätten von Untergründen, die aufgrund ihrer strukturellen Beschaffenheit für nachfolgende, hochwertige Arbeiten (z.B. streichen, tapezieren, Lehm-Glanzputz) nicht geeignet sind und daher eine feine Zwischenspachtelung mit anschließendem Feinschliff benötigen. Ferner zum Abspachteln von Holzwerkstoffplatten (z.B. OSB, Klasse 4) vor dem Auftragen des Lehmklebers Profondo. Nicht geeignet zum Verfüllen von Stoßfugen bei quellfähigen Untergründen (z.B. MDF-Platten). Einsetzbar auf allen Wand- und Deckenflächen im Innenbereich, auch in Feuchträumen außerhalb des direkten Spritzwasserbereichs, nicht jedoch in Dauerfeuchträumen.

Untergrund
Alle Untergründe müssen dauerhaft trocken, trag- und saugfähig sein. Lose sitzende sowie wasserlösliche Bestandteile sind restlos zu entfernen. Sehr glatte, insbesondere nicht saugende, kunststoffgebundene Untergründe ausreichend verletzen (stark anschleifen), um mechanische Haftung zu verbessern. Im Zweifelsfall Probeflächen anlegen. Weitere Informationen zur Untergrundvorbereitung sowie Aufbauempfehlungen finden Sie in der Untergrunddatenbank.

Produkt-Aufbereitung
Aufbereitung mit ca. 3,5 bis 3,9 Liter Wasser je 7,5 kg Presto unter Verwendung eines Rührquirls, bis sich eine sämige Konsistenz einstellt. Ca. 30 Minuten quellen lassen. Unmittelbar vor der Anwendung nochmals kräftig umrühren.

Verarbeitungshinweise
Presto wird mit einer Traufel in herkömmlicher Art und Weise dünn aufgetragen und geglättet. Nach vollständiger Durchtrocknung erfolgt ein Feinschliff (Korn 220). Vor weiteren Beschichtungen in jedem Fall abfegen, u.U. sind weitere Maßnahmen zu ergreifen, die sich nach den Erfordernissen der verwendeten Produkte richten (z.B. LF-Tiefgrund für Tapezierarbeiten).

Verbrauchsmengen
Der Verbrauch ist in extremen Maße von der Untergrundbeschaffenheit abhängig. Die Bandbreite reicht von ca. 300 g/m² (z.B. dünnes Abspachteln glatter Flächen) über ca. 700 g/m² (z.B. Abspachteln von OSB-Platten und Stoßangleichung) bis hin zu 1,2 kg/m² für das Abspachteln von Lehmgrundputzen. Demzufolge ergeben sich Materialkosten von 1,90 €/m² bis 7,50 €/m² incl. MWSt.

Natur-Baumarkt Wende - das führende Fachgeschäft in Frankfurt und Rhein-Main für Baubiologie, Naturfarben und natürliche Bodenbeläge